News


29. September 2021

Besuchen Sie uns auf der Automotive Interiors Expo 2021

Vom 09. bis 11. November 2021 präsentiert Alanod auf der Automotive Interiors Expo Europe in Stuttgart ästhetische und funktional hochwertige Aluminium-Bauteile im Bereich Automotive. Von neuen Oberflächentechnologien, bis hin zu Lösungen für Interior- und Exterieuranwendungen – In Halle 3, Stand A4338 findet sich ein umfassendes Portfolio. Besuchen Sie uns!

Mehr lesen

18. August 2021

Eröffnung der grössten Solarthermie Anlage in Österreich

Diese Woche wurde in Friesach in Kärnten die bisher größte solarthermische Anlage Österreichs feierlich eröffnet. Der Fußballfeld-große Solarpark mit 436 Großflächenkollektoren uns insgesamt 5.750 Quadratmetern soll einen Ertrag von 2,5 Mio. kWh Wärme pro Jahr einbringen. Dies wird zu 100 Prozent den jährlichen Warmwasserbedarf und in der Übergangszeit den Heizbedarf der rund 500 Fernwärmekunden in Friesach abdecken. 

Mehr lesen

25. Mai 2021

MIRO® Volt - die neue Generation von Trafospulenbändern

Generell benötigt Spulenmaterial für elektrische Transformatoren eine Zwischenlagenisolierung aus Papier. Mit MIRO® Volt, unserem neuen isolationsbeschichteten Aluminiumband, entfällt die zusätzliche Papierisolierung. Durch die kompaktere Wicklung und die spezielle Isolation enstehen Vorteile, die es ermöglichen Transformatoren zu bauen, die erheblich kompakter und effizienter sind. 

Mehr lesen

04. März 2021

Synergien schaffen Innovationskraft - ALANOD gratuliert Ritter Energie & Umweltttechnik GmbH & Co. KG zum Innovationspreis im Bereich Solarwärme-Technik

Seit über 20 Jahren unterstützt ALANOD aktiv den Einsatz von alternativen Energien und stellt hocheffiziente reflektierende als auch absorbierende Oberflächen zur umweltfreundlichen solaren Energiegewinnung her. Unsere Kernkompetenz, die Schaffung von Produkten mit starker Leistung, schafft die idealen Voraussetzungen für einen effektiven Einsatz in der Energiegewinnung. Unsere Partnerunternehmen profitieren gleichermaßen von unseren effizienten Oberflächen,

Mehr lesen

22. Februar 2021

Aluminium statt Kupfer - machen Sie sich preisunabhängig von der Entwicklung des Kupferpreises

Aluminium ist aufgrund seiner geringen Dichte, der guten elektrischen und Wärmeleitfähigkeit sowie eines akzeptablen Rohstoffpreises samt geringer Volatilität ein geeigneter Kandidat für den Einsatz in der Elektrotechnik. Bereits heutzutage wird in der Industrie viel Aluminium eingesetzt, besonders dort wo auch Kupfer als Basismaterial in Betracht kommen könnte. 

Mehr lesen

17. September 2020

ALANOD unterstützt Solar Heat Europe in der Bekämpfung des Klimawandels und in der Förderung von erneuerbaren Energien

Die Solarthermie Branche setzt sich dafür ein, positive Veränderungen in unserer Welt und in unseren Gesellschaften herbeizuführen. Sie ist bestrebt, den Energiebedarf innerhalb der EU zu senken und strebt gleichzeitig einen kosteneffizienten Weg zu sauberen, erschwinglichen und wettbewerbsfähigen Lösungen an. Um dieses Ziel schneller voranzutreiben, wurde von Solar Heat Europe eine Petition ins Leben gerufen, welche sowohl die europäische Solarbranche als auch politische Entscheidungsträger zum aktiven Handeln auffordert.

Mehr lesen

20. August 2020

Mit MIRO® CU gegen Viren und Bakterien

Es ist nachgewiesen, dass das Material Kupfer Bakterien und Viren in kürzester Zeit eliminieren kann. Während das Phänomen bereits in der Antike bekannt war, erhält es derzeit aufgrund der Covid-19 Pandemie wieder neue Aufmerksamkeit.

Durch die Oberflächen, die wir in unserem Alltag berühren, können Viren und Bakterien übertragen werden. Nachgewiesen ist, dass das Virus, das Covid-19 verursacht, bis zu drei Tage auf Kunststoff und Edelstahl überlebt und wir aufgrund dessen häufig berührte Oberflächen regelmäßig reinigen und desinfizieren müssen. 

Mehr lesen

23. Juni 2020

Alanod Teil eines prestigeträchtigen Architekturprojekts in Schweden: Kiruna City Hall

Kiruna, eine Stadt im äussersten Norden von Schweden, ist in Bewegung. Die in Lappland gelegene Stadt und ihre 23.000 Einwohner werden einige Kilometer weiter umgesiedelt, damit verhindert wird, dass die Stadt von einer unterirdischen Mine verschluckt wird. Das riesige Umzugsprojekt begann 2014 und hatte das Ziel, ein neues Stadtzentrum, öffentliche Gebäude und rund 3.000 Häuser neu zu errichten. Das vom dänischen Studio Henning Larsen entworfene Rathaus von Kiruna ist das erste Gebäude, das im Rahmen des Umzugs von Kiruna fertiggestellt wurde.

Mehr lesen

08. Juni 2020

Mit UV-C Licht und MIRO® Krankheitserreger in der Luft bekämpfen 

Über die Luft übertragene mikrobielle Erkrankungen stellen eine der größten Herausforderungen für die weltweit öffentliche Gesundheit dar. Die häufigsten Beispiele sind Influenza, die in saisonalen und pandemischen Formen auftritt, das gegenwärtige Corona Virus (Covid-19) und bakteriell bedingte Krankheiten wie beispielsweise Tuberkulose, welche zunehmend in multiresistenter Form auftreten. 

Mehr lesen

28. April 2020

Der Markt für UV-C-Desinfektion wächst 

Roboter, die selbstständig Desinfektionen mit UV-C-Licht durchführen, setzen sich im Gesundheitswesen immer stärker durch. Schon vor Covid-19 mussten Krankenhäuser und medizinische Einrichtungen sehr viel Zeit und Personal in die manuelle Desinfektion investieren. Desinfektions-Roboter bieten hier ein großes Einspar-Potenzial.

Mehr lesen
Sanitising robot for hospitals © www.mediland.com.tw
Get in touch